Sprechatelier Mondscheingasse

You Are Viewing

A Blog Post

Me too? Sicher nicht mit mir!

OFFENSIV STATT DEFENSIV
Workshop und Einzelcoaching

Die eigenen Grenzen wahrnehmen und sie offensiv und durchaus freundlich verteidigen.
Den eigenen Standpunkt vertreten und sich selbstverständlich Raum nehmen:
Das hat mit  Ihrer Körpersprache zu tun!

  • Gewinnen Sie Boden unter Ihren Füßen und Raum um sich herum
  • Geben Sie nicht nach, wenn man Ihnen unfair oder grenzüberschreitend begegnet!
  • Erlauben Sie Ihrer Stimme frei und voll zu klingen
  • Üben Sie sich im Kontern!

Weiterlesen: Finden Sie einige mögliche Sätze, die für Sie persönlich stimmig sind. Lernen Sie, die eigene Aggression als positive Kraft wahrzunehmen und sie in Ihrer Kommunikation zu nutzen. Nicht „herumschreien oder ausflippen“ ist damit gemeint, sondern die eigene Beißhemmung abzulegen und Ihre Fähigkeit, sich zur Wehr zu setzen. Zähne haben und sie spürbar machen!

Was Ihnen in der Situation einer Grenzüberschreitung gar nicht hilft: so zu tun, als ob nichts wäre. Damit geben wir einer Grenzüberschreitung Recht! Wir lassen sie zu, womöglich auch vor anderen anwesenden Personen. Dadurch sinken wir im Ansehen der Anwesenden: „Ach, das ist also okay für die Person, sie lässt so mit sich umspringen.“ Nein, grenzüberschreitendes Verhalten ist nicht in Ordnung!

Werfen Sie den Ball sofort zurück! Geben sie nicht nach, sondern kontern Sie! Fragen Sie nach, bleiben Sie bei Stimme und haben Sie einige mögliche Sätze, die Ihnen leicht über die Lippen kommen, immer griffbereit dabei!

In einer kleinen Gruppe experimentieren wir mit Körpersprache, Stimme und möglichen verbalen Reaktionen auf unfaires und grenzüberschreitendes Verhalten.

Inhalte des Workshops für selbstbewusstes Auftreten

Nonverbale Kommunikation

  • Selbstwahrnehmung versus Fremdwahrnehmung
  • Körpersprache: was ist defensiv – was offensiv?
  • Defensives Verhalten an sich selbst erkennen und abbauen
  • Die eigene Aggression als positive Kraft erkennen und zulassen
  • Sich Raum nehmen – körpersprachlich und stimmlich
  • Stimme: sprechen Sie in Ihrer Idealen Sprechstimmlage, im Brustton der Überzeugung
  • Konflikt: offensiv statt defensiv! Was an Körpersprache möchten Sie sich bewusst zur Verfügung stellen?
  • Hierarchie: was ist möglich nach oben?
  • Üben in spielerischen Situationen

Verbale Kommunikation

  • Was Fragen bewirken können
  • Den Ball verbal zurückwerfen, sofort!
  • Einige für Sie mögliche Antworten erarbeiten – sie immer griffbereit dabei haben
  • Üben in spielerischen Situationen

Was ist für Sie persönlich stimmig? Was möchten Sie sich bewusst zur Verfügung stellen?

Einzelcoaching: Bitte kontaktieren Sie mich, ich würde mich freuen, Sie kennenzulernen!

Workshop:  eintägig, in zwei Teilen
I) Sa 17.11.2018 von 09:30–13:00 und 14:30-17:30
II) Sa 08.12. 2018 von 09:30–13:00 und 14:30-17:30
III) Sa 19.01. 2018 von 09:30–13:00 und 14:30-17:30

Teilnehmer/innen: 4-6 Personen

Eine Kosteninfo schicke ich Ihnen gerne per Email.

Kursort: Sprechatelier Mondscheingasse, 1070 Wien, Mondscheingasse 6

Ich würde mich freuen, Sie kennenzulernen!

Gesamtes Kursangebot ansehen

Sich mit freien Gesten, klingender Stimme und Vergnügen
an die Zuhörenden wenden.Gerne finde ich mit Ihnen
gemeinsam alles, was
die Sie dafür brauchen.